Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Café Latte

Hersteller: Citroën GSA Spécial
Preis: 9.750

  • Baujahr: 1980
  • 4 Zylinder
  • 1.119 ccm
  • 57 PS
  • 150 km/h

Im Oktober 1970 schloss Citroën mit dem GS endlich die Lücke in seiner Modellpalette zwischen den Zweizylinderfahrzeugen (2CV, Dyane und Ami) und den avantgardistischen D-Modellen (ID und DS). Das Modell konkurrierte mit Fahrzeugen wie z.B. dem Peugeot 304, dem Renault 16, dem Fiat 124, dem Opel Kadett B, dem Opel Ascona A, dem Ford Taunus oder dem VW 1600. Zum Modelljahr 1980 wurde das Auto grundlegend überarbeitet, erhielt eine große Heckklappe und umlegbare Rücksitze und wurde fortan unter der Bezeichnung GSA verkauft. Vom GS und GSA wurden bis 1986 rund 2,5 Millionen Stück gebaut. Das Nachfolgemodell war der BX, dessen Produktion bereits 1982 anlief. Mit seiner geräumigen Karosserie, der vergleichsweise noblen Innenausstattung und vor allem dem in dieser Klasse einzigartigen hydropneumatischen Fahrwerk, waren GS und GSA ihren Konkurrenten überlegen, was sogar deutsche Fachzeitschriften bescheinigten. Von 1973 bis ’75 gab es sogar eine Serienversion mit 107 PS starken Wankelmotor, den GS Birotor, dessen Produktion Peugeot nach der Übernahme von Citroën einstellte.

Diesen GSA Spécial haben wir von einem Kunden zum Verkauf überlassen bekommen. Das Fahrzeug wurde am 12.12.1980 auf einen älteren Herrn in Berlin Rudow zugelassen. Nach dem Tod des Erstbesitzers im August 1981 verkaufte die Erbin das Fahrzeug an einen Herrn in Berlin Marienfelde. Nach vorübergehender Stilllegung wurden 2008 auf den immer noch selben Besitzer neue Fahrzeugpapiere ausgestellt und das Auto wieder angemeldet. 2012 ließ dieser Herr das Auto auf ein H-Kennzeichen ummelden. Nachdem auch dieser 1933 geborene Zweitbesitzer verstorben war, wurde das Auto am 18.07.2017 erneut stillgelegt und gelangte in die Hände unseres Kunden, der jedoch für das Fahrzeug keine Verwendung hat. Die Historie des Wagens ist belegt und die Laufleistung beträgt erst 42.354 Kilometer. Entsprechend gut und original ist der Zustand des Fahrzeuges, welches derzeit eine bis Februar 2019 gültige Hauptuntersuchung besitzt. Trotzdem sind wir der Meinung, dass es der Historie und dem Zustand des Fahrzeugs angemessen wäre, wenn man dem Auto eine Aufarbeitung zukommen lassen würde. Unser Preis beinhaltet eine solche Aufarbeitung, die neben ein paar Arbeiten an der Technik und einer neuen HU vor allem das Instandsetzen der Türunterkanten und eine Neulackierung des etwas verbeulten Kotflügels vorne rechts beinhaltet. Das an sich sehr gut erhaltene Fahrzeug entspricht dann einem ehrlichen Zustand 2 und Sie werden dann noch lange Freude an dem inzwischen fast vergessenem Oldtimer haben. Eine Auflistung über diese von uns vorgesehenen Arbeiten können wir Ihnen gerne zukommen lassen. Die Fotos belegen den derzeitigen Zustand, ohne die von uns vorgeschlagene Aufarbeitung. Ein Citroën GSA mit einer so geringen Laufleistung, belegbarer Historie und in so originalem Zustand ist eigentlich eine kleine Sensation.

Frage zum Produkt

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

{myshariff}

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

Namen eingeben
Email-Adresse eingeben Email-Adresse ist nicht gültig
Nachricht eingeben

Hier finden Sie uns