Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Le Réve Americain

Hersteller: Renault 4 Super
Preis: 26.500 €

  • Baujahr: 1963
  • 4 Zylinder
  • 845 ccm
  • 26,5 PS
  • 110 km/h

Die Produktion des Renault 4, oder meist nur schlicht R4 genannt, begann am 07.07.1961 und das Auto revolutionierte das Renault Programm. Im Gegensatz zu VW hatte Renault rund zehn Jahre früher erkannt, dass Fahrzeuge mit Heckmotor keine große Zukunft hatten und das ganze PKW-Programm von Heckmotorfahrzeugen auf Frontmotorfahrzeuge mit Frontantrieb umgestellt. Der R4 war der erste „neue Renault“ und darüber hinaus auch der erste PKW mit vier Türen, zusätzlicher Heckklappe und umklappbarem Rücksitz – dreizehn Jahre vor dem VW Golf. Der R4 erwies sich als dermaßen praktisch und der Konkurrenz überlegen, dass bis 1992 8.135.424 Stück gebaut wurden. Als der Wagen im September 1961 in Deutschland auf der IAA vorgestellt wurde, gehörte er eindeutig zu den interessantesten Erscheinungen des Jahres. Die Robustheit der Technik ist legendär und der Fahrspaß, den Motor, Schaltung, Fahrwerk und Bremsen vermitteln, sollte heute als Entwicklungsziel für moderne Kleinwagen ins Lastenheft aufgenommen werden. Von März 1962 bis zum Modelljahr 1964 wurde ein ganz spezieller R4, der R4 Super, angeboten. Es handelt sich hierbei um deutlich luxuriösere Variante mit üppig gepolsterten Sitzen, einer durchgehenden Sitzbank vorne, doppelten Stoßstangen, sowie einer nach unten öffnenden Heckklappe im Stil amerikanischer Station Wagons. Das Schloss der Heckklappe entriegelte die nach unten in die Hecklappe schiebbare Heckscheibe und gleichzeitig das Schloss der Heckklappe selber. Wie bei einem amerikanischen Kombi, konnte man dieses Auto mit geöffneter Heckscheibe fahren. Außerdem verfügte der R4 Super generell über den größeren Motor mit 845 ccm, den es beim einfacheren R4 L optional gab. Dieser R4 Super wurde zum Modelljahr 1964 durch den R4 L Super abgelöst, aber dieser R4 L Super hatte nicht mehr die nach unten öffnende Heckklappe. Die überaus seltenen R4 Super sind heute eine gesuchte Rarität und man kann froh sein, ein mehr oder weniger gut erhaltenes Fahrzeug zu finden. Gute original erhaltene Fahrzeuge sind kaum zu finden.

Diesen R4 Super haben wir aus Auxerre, auf etwa halbem Weg zwischen Paris und Dijon. Das Auto ist in recht gut erhaltenem Zustand, wir haben uns aber entschlossen den Wagen zu restaurieren. Dazu wird der Wagen komplett, wie auf den Fotos des bordeauxroten Wagens, zerlegt und völlig neu aufgebaut. Mit den Arbeiten wird in Kürze begonnen und der Wagen wird zur Saison 2017, also zu Ostern 2017, fertig werden. Im Laufe des Jahres 2016 haben wir die Möglichkeit Ihre Wünsche (z.B. Farbton, Sitzbezug, Farbe der Sicherheitsgurte, Radio, ....) in die Restaurierung einfließen zu lassen. Die Fotos zeigen das blaue Auto vor der Restaurierung und ein roten ähnliches Fahrzeug, welches gerade für einen Kunden neu aufgebaut wird. Unser Preis versteht sich inklusive der Restaurierung und inklusive neuer Hauptuntersuchung und H-Gutachten, jedoch ohne eine Audioanlage. R4 Super, der französische Traum vom American Way of Life, oder Le Réve Americain.

Auf Wunsch können wir den Wagen auch als Renault 4 Super Parisienne, wie das schwarze Auto auf den Fotos, aufbauen.

Frage zum Produkt

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

captcha
Neu laden

Hier finden Sie uns