Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Cabriolet de Bon Goût

Hersteller: Citroën DS 19 Cabriolet (Umbau)
Preis: 129.000 €

  • Baujahr: 1967
  • 4 Zylinder
  • 1.985 ccm
  • 90 PS
  • 165 km/h

Die Déesse (franz. für Göttin) von Citroën ist an sich schon eine Legende, aber ein DS Cabriolet gehört wohl zu den elegantesten Autos, die je gebaut wurden. Spätestens seit dem 50-jährigen Jubiläum der DS-Modelle in 2005, gehören diese seltenen Fahrzeuge zur automobilen Hautevolée. Nachdem die DS Limousinen 1955 das Licht der automobilen Welt erblickten, kontaktierte Citroën 1956 den französischen Karossier Henri Chapron, um die Festigkeit des von Flaminio Bertoni gezeichneten Cabriolets (Bertoni hatte auch die Limousine gezeichnet) zu überprüfen. 1959 orderte Citroën einen Prototyp des DS Cabriolet. Citroën war zufrieden und gab den Auftrag für eine Serienfertigung. Da die Herstellung der Cabriolets jedoch sehr teuer war, übertrug Citroën die Fertigung direkt an Henri Chapron. Die so entstandenen Cabriolets, damals noch Décapotable genannt, bezeichnet man heute als sogenannte Werkscabriolets oder französisch Cabriolet d’Usine. Insgesamt wurden 1.385 solcher Werkscabriolets gebaut. Den bisherigen Preisrekord erzielte auf der Retro Classic in Paris ein Werkscabriolet, das für 398.000 € versteigert wurde! Die Restaurierung eines solchen Fahrzeugs ist extrem aufwändig (siehe dazu auch unser Restaurierungsbeispiel) unter und daher ist es verständlich, dass es etwa genauso viel nachträglich zum Cabriolet umgebaute Fahrzeuge gibt, wie original durch Chapron umgebaute Cabriolets. Details hin oder her, mit einem solchen Cabriolet durch die Landschaft zu wiegen ist ein unbeschreibliches Fahrgefühl, was von keinem anderen offenem Auto auch nur annähernd erreicht wurde und erreicht wird!

Dieses nachträglich zum Cabriolet umgebaute Modell wurde 2013 bei einem Spezialisten für Citroën DS Cabriolet-Umbauten in Darmstadt fertiggestellt. Die Kosten, der sehr gut und äußerst präzise durchgeführten Arbeiten, überstiegen das eingeplante Budget des Auftraggebers und daher wurde das Auto nach der Fertigstellung an einen renommierten Händler in Hamburg verkauft. Dieser hatte den sehr gut gemachten Wagen als Referenz für einen gelungenen Cabrioumbau in diversen Ausstellungen gezeigt. Von dort ging das Fahrzeug an einen weiteren Oldtimerhändler, allerdings nicht zum Handel, sondern als sein Privatfahrzeug. Dieser ist damit ein paar Mal an die Ostsee gefahren und trennt sich nun aus privaten Gründen wieder von diesem wunderbaren Auto. Unser Preis versteht sich inklusive ein paar kleinerer Arbeiten, einer großen Inspektion und selbstverständlich mit einer neuen HU und einem H-Gutachten. Ein H-Gutachten ist möglich, da es sich bei jedem DS Cabriolet um ein umgebautes geschlossenes Auto handelt, nur wurden seinerzeit die Umbauten von Henri Chapron ausgeführt. Heutige Umbauten können, wie bei diesem Beispiel, besser ausgeführt sein wie seinerzeit durch Chapron. Nur liegt das Preisniveau für Fahrzeuge von Chapron bei fast dem Doppelten. Die Farbkombination aus hellgrünem Metalliclack mit olivgrünem Leder und olivgrünem Verdeckstoff, sowie grün getönten Scheiben, verleiht dem Wagen eine unaufdringliche zeitlose Eleganz. Ein geschmackvolles Cabriolet – Cabriolet de Bon Goût.

Frage zum Produkt

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

captcha
Neu laden

Hier finden Sie uns