Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Voilà c’est ça

Hersteller: Simca 1100 GLS Tourisme
Preis: 12.800 €

  • Baujahr: 1969
  • 4 Zylinder
  • 1.118 ccm
  • 55 PS
  • 139 km/h

Simca bzw. Société Industrielle de Mécanique et Carosserie Automobile war eine französische Autofirma die zunächst ab 1934 Fiat Modelle in Lizenz fertigte. Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte man die Produktion Zug um Zug auf eigene selbst konstruierte Fahrzeuge um. Nachdem sich Ford 1954 entschieden hatte, sich von seinem französischen Werk in Poissy zu trennen, übernahm Simca die Fabrik und machte daraus bis 1957 die modernste Autofabrik Europas. Simca stieg damit nach Citroën und Renault zum drittgrößten Autoproduzenten Frankreichs auf. 1959 kaufte Simca den in Not geratenen Hersteller Talbot-Lago auf und ein Jahr zuvor kaute sich der amerikanische Chrysler Konzern mit 15% bei Simca ein. Chrysler erhöhte seinen Anteil bei Simca solange, bis man 1971 über 100% Stimmanteile verfügte. 1978 übernahm dann Peugeot das Ruder, nannte alle Simca Modelle Talbot und ließ deren Produktion 1986 auslaufen. 1967 brachte man das extrem innovative Modell 1100 mit Frontantrieb, quer eingebauten Motor, Heckklappe und umklappbarem Rücksitz heraus. Voilà c’est ça – so macht man das. Das Auto war damit seiner Zeit weit voraus und erst 1974 kopierte VW dieses Konzept für den Golf I. Der Simca 1100 wurde als Schräghecklimousine und Kombi bis 1981, und als Kastenlieferwagen bis 1985 gebaut. Obwohl dieses Modell über 2 Millionen Mal hergestellt wurde und auch in Deutschland ein großer Erfolg war, sind dem Deutschen Simca Club nur noch 19 Exemplare in unserem Land bekannt. So gesehen ist so ein Auto heute eine weit größere Rarität als ein Mercedes Flügeltürer.

Diesen Simca 1100 GLS, in der Tourisme genannten Kombiausführung, haben wir zufällig bei einer Einkaufsfahrt in der Nähe von Versailles entdeckt. Zufällig, weil wir zwar einen Termin für ein anderes Fahrzeug hatten, aber nicht wussten, dass dort noch ein Simca-Schätzchen auf uns warten würde. Das Auto ist in unglaublich gutem und weitgehend originalem Zustand. Die Laufleistung beträgt erst 87.962 Kilometer und zum Fahrzeug gehören eine Menge originaler Unterlagen. Die Innenausstattung macht den Eindruck, als ob das Auto fast nie benutzt worden wäre. Gerade für einen Kombi ist dies sensationell und wenn man bedenkt, dass unter den im Moment 19 bekannten Simca 1100 in Deutschland maximal fünf Kombis dabei sein dürften, könnte es sich hier um den am besten erhaltenen Wagen dieser Art in Deutschland handeln. Die Kompressionswerte des Motors liegen bei sehr guten 11 und 12 bar und der Öldruck des Motors ist mit 4 bar neuwertig. Unser Preis versteht sich für das Auto inklusive einer Aufarbeitung, der Beseitigung kleinerer Mängel und einer neuen Hauptuntersuchung sowie einem H-Gutachten. Rückblickend auf 1969 kann man nur sagen, ja so muss es sein - voilà c’est ça.

Frage zum Produkt

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

captcha
Neu laden

Hier finden Sie uns