Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Trois Couleurs

Hersteller: Citroën DS 19
Preis: 43.500 €

  • Baujahr: 1964
  • 4 Zylinder
  • 1.898 ccm
  • 80 PS
  • 160 km/h

Als die Déesse (französisch für Göttin) auf dem Pariser Autosalon 1955 vorgestellt wurde titelte l’auto-journal mit der Schlagzeile „Die Bombe ist geplatzt!“. Und was für eine Bombe, denn zum Ende des Salons konnte man über 80.000 unterschriebene Kaufverträge vorweisen! Zurückgerechnet auf die Öffnungszeit des Salons hat durchschnittlich statistisch alle zwei Sekunden ein Kunde einen Kaufvertrag unterschrieben! Allein das ist eine Meisterleistung des Teams am Stand von Citroën. In knapp zwanzig Jahren Bauzeit konnten 1.455.746 Exemplare dieses Modells verkauft werden. Mit ihrem ungewöhnlichem Design, ihrer hydropneumatischen Federung, der Hochdruckbremse, der Servolenkung, dem halbautomatischen Getriebe und vielen anderen Details war die DS wahrscheinlich die große Sensation im Automobilbau überhaupt. Im September 1962 wurden viele Neuerungen eingeführt, unter anderem andere Stoßstangen vorne und vordere Kotflügel mit kleinen Lufteinlässen unterhalb der Scheinwerfer. 1964 wurde die Mechanik der Scheibenwischer geändert, bis dahin war die Ruheposition beider Wischer mittig,

Diese am 25.06.1964 erstmals zugelassene DS 19 in der Außenfarbe blanc carrare AC 144 mit einem Dach in gris argente AC 141 und einer Innenausstattung in Jersey vert epicea haben wir aus Albertville, einem Ort unweit des Mont-Blanc. Der erste Besitzer hat vom ersten Tag an ein Fahrtenbuch geführt und das Auto bis zum 1. Juli 1972 bewegt. In dieser Zeit hatte er mit der DS 52.380 Kilometer gefahren. Anschließend wurde der Wagen bis zum 17.09.1997 weggestellt und erst dann durch den zweiten Besitzer als Oldtimer wieder zum Leben erweckt. Seit 1997 wurden rund nur rund 4.300 Kilometer mit dem Auto zurückgelegt, wodurch der gesamte Kilometerstand von 56.770 belegt ist. Das Karosserieblech befindet sich ebenso im Originalzustand wie die gesamte Innenausstattung. 1997 wurde der Wagen äußerlich neu lackiert und dieser Lack ist immer noch in sehr gutem Zustand. Unser Preis versteht sich für das Fahrzeug inklusive einiger kleinerer Arbeiten und natürlich einer neuen Hauptuntersuchung und einem H-Gutachten. Wir können Ihnen dazu gerne ein detailliertes Angebot zukommen lassen. Das Auto wurde kurz vor Erscheinen des Pallas Modells produziert und verfügt daher bereits über das ein oder andere Pallas Accessoire. Details die das Auto einzigartig machen. Die überaus seltenen Radkappen stammen von der Firma Robri, sie waren seinerzeit als Sonderzubehör beim Citroën Händler erhältlich und sind heute höchst begehrt. Eine super original erhaltene relativ frühe DS in sehr stilvoller Farbkombination.

Frage zum Produkt

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

captcha
Neu laden

Hier finden Sie uns