Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Finnische Perle

Hersteller: Saab 96 V4
Preis: 14.500 €

  • Baujahr: 1967
  • V4 Zylinder
  • 1.498 ccm
  • 65 PS
  • 140 km/h

Auf den Märkten außerhalb Skandinaviens blieb Saab bis in die 1980er Jahre ein Außenseiter. Umso stärker ist die Markentreue der eingeschworenen Fangemeinde dieser äußerst zuverlässigen und robusten Autos. Die Bezeichnung Saab ist eine Abkürzung für Svenska Aeroplan Aktiebolaget, ein Flugzeughersteller der 1937 in Schweden gegründet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg widmete man sich, neben der Herstellung von Flugzeugen, auch dem Automobil und stellte 1947 den Prototypen des späteren Saab 92 vor. Das die Gene der frühen Saab Modelle auf den Flugzeugbau zurückgehen, lässt sich nicht verheimlichen und sollte auch gar nicht verheimlicht werden, denn als Flugzeughersteller hatte sich Saab bereits einen hervorragenden Namen gemacht. Die Motoren der ersten Saab Modelle stammen vom deutschen Autohersteller DKW, der zur damaligen Auto Union gehörte, die ab 1965 nur noch Fahrzeuge mit dem Namen Audi herstellte und 1968 von Volkswagen übernommen wurde. Die stets frontgetrieben Saab Automobile machten sich sehr schnell im Rallyesport einen Namen und gelten als erfolgreichste Zweitaktautos der Renngeschichte. Doch das Ende der Zweitakter zeichnete sich im Laufe der ‘60er ab und Saab stellte seine Produktpalette ab Modelljahr 1967 auf die V4-Viertaktmotoren von Ford um. Aus dem Saab 92 wurde im Laufe der Jahre der Saab 93 und ab 1960 der Saab 96, der schließlich den V4-Motor von Ford erhielt.

Diesen Saab 96 V4 hat unser finnischer Scout in Laitila, im Südwesten Finnlands entdeckt. Es handelt sich um ein nicht restauriertes Fahrzeug im fast völligen Originalzustand. Wie nur im ersten Modelljahr der V4-Saab, steht auf den Motorenteilen, anstatt Saab, noch FoMoCo für Ford Motor Company. 2007 hatte ihn ein junger Mann aus Vaasa von seiner Großtante in Pajala (Nordschweden) geerbt. Zum Glück ist er damit nur ein paar Runden gefahren und hat ihn dann in einer trockenen Garage bis 2016 abgestellt. Dort hatte ihn ein Saab-Fan gekauft, welcher den Wagen mit neuen Reifen, einer neuen Batterie und einem neuen Edelstahlauspuff wieder fahrbereit gemacht hatte. Außerdem hatte er die Motorhaube und die Kotflügel vorne, die ein paar Kratzer aufwiesen, neu lackieren lassen. Bis auf diese Teile präsentiert sich das Auto im Erstlack. Von diesem Saab-Fan hat unser Scout den Wagen bekommen. Die fünfstellige Tachoskala weist erst gut 2.600 km auf und demnach müsste der Wagen 102.600 Kilometer gefahren worden sein. Allerdings wirkt der Wagen eher so sensationell original, dass man sich unwillkürlich fragt, ob er nicht vielleicht doch erst 2.200 Kilometer gefahren wurde, was sicher nicht der Fall ist, aber das Auto wirkt so! Unser Preis versteht sich für das Auto inklusive neuer Sommerreifen, einer neuen Hauptuntersuchung und einem H-Gutachten. Dieses Fahrzeug stellt eine echte finnische Perle dar und bereitet sehr großen Fahrspaß.

Frage zum Produkt

Auf Wunsch können wir Ihnen für das erste Jahr nach Erwerb Ihres Oldtimers eine Reparaturversicherung anbieten. 
Details finden Sie hier.

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

captcha
Neu laden

Hier finden Sie uns