Telephone Icon  030 33 77 83 62    Facebook Icon   YouTube Icon

Drei Beispiele für die Zusammenarbeit mit der HTW Berlin

Eine Semesterarbeit hatte zur Aufgabe, für eins von drei hergestellten Volvo 760 Cabriolets, den 3D-Datensatz der verschollenen hinten Seitenscheiben zu erstellen. Diese Scheiben bestehen aus Sicherheitsglas und sind gebogen. Damit sind sie für einen herkömmlichen Glaser nicht herstellbar. Dank des neu erstellten 3D-Datensatzes der Studenten ist es möglich diese Scheiben anzufertigen. Zwar macht eine Autoglasfabrik sowas normalerweise nur für große Stückzahlen, aber es ist immerhin machbar. Es ist quasi so, als ob man eine Scheibe für einen Prototypen für die Autoindustrie herstellt und dann können Sie sich sicher vorstellen, dass diese Scheiben nicht ganz billig waren. Aber dem Kunden konnte schließlich geholfen werden und die Studenten hatten Gelegenheit sich in Ihre zukünftige Entwicklungstätigkeit hineinzudenken!

Eine Diplomarbeit untersuchte das Thema Nachhaltigkeit im Umweltschutz und verglich zwei statistische Autofahrer, der sich 1972 beide einen neuen Citroën DS gekauft haben. Einer nutzt das Auto als Alltagswagen bis heute und ließ den Wagen zwischenzeitlich zwei Mal restaurieren. Ein anderer kaufte sich alle 12 Jahre (so lange befindet sich durchschnittlich ein Auto auf deutschen Straßen) einen Neuwagen. Verglichen wurde die gesamte Umweltbelastung, also einschließlich Gebrauch der Fahrzeuge, Herstellung der Fahrzeuge, Wartung und Abraum sowie Herstellung der nötigen Materialien. Alle dachten, der Oldtimer würde hier viel besser abschneiden, aber das Resultat war ein Kopf an Kopf-Rennen und bei anderen Fahrzeugtypen hätte das Ergebnis anders ausfallen können. Allerdings wurde auch deutlich, dass ein Oldtimer mit nachgerüstetem Katalysator die mit Abstand für die Umwelt beste Lösung wäre. Also von wegen weg mit den alten „Stinkern"!

In einer aktuellen Batchelorarbeit erstellt ein Student Kriterien um das Maß der Originalität von Oldtimern zu quantifizieren. Wir finden es schade, dass es nur Zustandsnoten für Oldtimer gibt, die aber nichts über die Originalität aussagen. Genau dies ist Ziel dieser Arbeit. Nach Abschluss der Arbeit könnte man zur Bewertung eines Oldtimers eine Zustandsnote und eine Originalitätsnote vergeben. Vollständig wieder aufgebaute, also restaurierte Fahrzeuge, bekämen eine gute Zustandsnote, aber eine weniger gute Note für die Originalität. Seltene original gut erhaltene Fahrzeuge würden eine gute Note für die Originalität bekommen, aber gegebenenfalls eine weniger gute Note für den Zustand.

Link zur HTW Berlin: www.htw-berlin.de

Untersuchung von nachgerüstete…

Kim Marschall absolvierte im Frühjahr 2016 seine Bachelorarbeit für sein Studium der Fahrzeugtechnik...

Mehr

Der Campus der HTW

Die HTW Berlin (eine Hochschule die aus ehemaligen Hochschulen der DDR hervorging) ist 2009 in den n...

Mehr

Drei Beispiele für die Zusamme…

Eine Semesterarbeit hatte zur Aufgabe, für eins von drei hergestellten Volvo 760 Cabriolets, den 3D-...

Mehr

Crashversuch der HTW Berlin

Der Studiengang Fahrzeugtechnik an der HTW Berlin führt ein bis zwei Mal im Jahr, in Zusammenarbeit ...

Mehr

Facel Vega in der HTW

Dipl.-Ing. Roland Kayser unterrichtet Mittwochnachmittags vier Stunden das Fach Geschichte der Autom...

Mehr

NAG kehrt nach 88 Jahren an se…

Wir freuen uns, dass das Deutsche Technik Museum Berlin der HTW Berlin einen NAG C4b Baujahr 1923 al...

Mehr

Optimierung von Bewertungssyst…

Untersuchung und Optimierung von Bewertungssystemen für historische Fahrzeuge Herr Mark Scheil abso...

Mehr

Numerus Archetypus

Untersuchung zur Definition einer Originalitätskennzahl für historische Fahrzeuge Herr Benjamin Küt...

Mehr

Diplomarbeit

Entwicklung eines modular aufgebauten Fahrzeugkonzeptes zur Langzeitnutzung unter Berücksichtigung d...

Mehr

Nachrüsten von Sicherheitsgurt…

Integration von Rückhaltesystemen in historische Fahrzeuge Herr Remon Hirsekorn absolvierte im Somm...

Mehr

slogan

Wiebestraße 36-37
10553 Berlin

Tel.: +49 (0)30 33 77 83 62

Mo. - Fr. 09:00 bis 19:00 Uhr
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

captcha
Neu laden

Hier finden Sie uns